Private

Risiko-Todesfallversicherung

Eine Risiko-Todesfallabsicherung dient dazu, im Falle des Todes der versicherten Person bestehende finanzielle Verbindlichkeiten wie Kredite oder laufende Finanzierungen zu bedienen oder um Hinterbliebene finanziell abzusichern.

Der Vorteil dieser Form der Lebensversicherung besteht in der vergleichsweise geringen Prämie, allerdings sind die Zahlungen im Falle, dass nichts passiert – und davon geht man ja aus – als reine Risikobeiträge für den Versicherten verloren.